Erste Reviews zu „King Kongs of Rock’n’Roll“

Gepostet am 05. Jun 2014

Erste Reviews zu „King Kongs of Rock’n’Roll“

Die Kunde, dass wir ein Album veröffentlicht haben, verbreitet sich auch langsam unter der schreibenden Zunft. Der Falter berichtet etwa: „Drin ist forsch-lässige Bubenmusik mit Seventies-Einschlag, die simpel gestrickte Lebenslust wüster Destruktivität allemal vorzieht und sich zur Harley-Davidson wie ein auffrisiertes Postlermofa verhält.“

Die heimische Hard & Heavy-Onlinebibel stormbringer.at ist voll des Lobes für den Silberling: „Man kann nicht alles kennen. Muss man auch nicht. Es warat allerdings gschickt wenn Freunde der Rockmusik die geschmeidig betitelten GO! GO! GORILLO und ihr erstes Album „King Kongs Of Rock’n’Roll“ kennen würden. Warum? Nicht nur, weil ich sage, sondern weil es schwierig sein wird, in diesen Tagen dermaßig griffigen Rock’n’Roll anderweitig zu finden.“